Quelltext schützen

Den in stundenlanger Arbeit erstellten Quelltext der eigenen Internetseite möchte man gerne gegen Diebstahl schützen. Denn mitunter kommt es vor, dass Diebe das gesamte Layout der Website stehlen.

Es sei jedoch gleich am Anfang gesagt, dass es einen perfekten Schutz gegen HTML-Code Klau nicht gibt. HTML ist damals so konzipiert worden, dass jeder alles sehen und auch nachahmen konnte. Denn schließlich ist HTML keine Programmiersprache, sondern nur eine Beschreibungssprache, die vom Browser dann interpretiert werden kann.

Man kann es also dem Dieb nur erschweren, an den HTML-Code zu kommen. Ein paar Möglichkeiten wollen wir hier einmal vorstellen.

Den Dieb in die Irre führen

Ist der Dieb unerfahren, kann man ihn vielleicht schon durch Vorgauklung eines Fehlers aus der Bahn bringen. Fügen Sie dazu als erste Zeile Ihrer HTML-Seite eine Fehlermeldung a la "Error 406: Cannot compile HTML-Source. Please contact Admin." umschlossen von den Kommentartags ein, damit der Text nicht auf der richtigen Ausgabe im Browser dargestellt wird. Also:

<!--Error 406: Cannot compile HTML-Source. Please contact Admin. -->

Danach machen Sie dann sehr viele Zeilenumbrüche, ungefähr soviele, dass der eigentliche HTML-Code beim ersten Anblick des Quelltextes nicht erscheint.  Vielleicht übersieht der Dieb ja die Kommentarzeichen und den Scrollbalken.

Rechte Maustaste sperren

Mittels der rechten Maustaste kann man im Browser sich den Quelltext der Website anzeigenlassen. Mit einem kleinen JavaScript kann man diese Taste sperren.
Fügen Sie einfach diesen Code zwischen <body> und </body> ein.

<SCRIPT LANGUAGE="JavaScript" TYPE="text/javascript">
<!--
//Dieses Skript stammt von Michael Mailer´s JavaScripts
//URL: www.webaid.de/js&nbsp; --  eMail: mm@webaid.de
//Bitte   entfernen   Sie   diesen   Vermerk   nicht  !
if (document.layers){
    window.captureEvents(Event.MOUSEDOWN | Event.MOUSEUP)
    window.onmousedown=rightclick;
    window.onmouseup=rightclick;
    function rightclick(e) {
    if (e.which == 3) {
    // Put right mouse code here
    alert('Sorry: Diese Funktion ist deaktiviert.');
    return false;
    }
    else {
        return true;
        }
    }
}
if (document.all){
    function click() {
    if (event.button==2) {
    alert('Sorry: Diese Funktion ist deaktiviert.')
    }
    if (event.button==3) {
    alert('Sorry: Diese Funktion ist deaktiviert.')}
    }
    document.onmousedown=click
}
// -->
</script>