JavaScript auslagern

Manchmal kommt es vor, dass man ein JavaScript auf vielen verschiedenen Seiten benötigt. Möchte man das JavaScript dann im nachhinein einmal ändern, bedeutet dies, dass man jede Datei einzeln aufrufen muss und dann den Code korrigiert. Das ist sehr zeitaufwendig und lästig.

Einfacher geht es, wenn man das Script ohne die in einer Datei mit der Endung .js abspeichert. Die Datei ist eine ganz normale Textdatei und kann mit jedem Editor bearbeitet werden.

Nun weist man mittels eines HTMl-Codes auf jeder Seite den Browser an, diese *.js Datei mit zu bearbeiten, wenn die Seite aufgerufen wird. Und das erledigt man wie folgt:

<script language="JavaScript" src="Dateiname.js"></script>