Microsoft Server

Microsoft Server werden für unzählige Anwendungen angeboten. Bei den meisten Produkten existiert eine kostenlose Variante, welche für private Anwendungen ausreicht, neben einer kostenpflichtigen Edition für den professionellen Gebrauch.

Microsoft Server 2008
Bei diesem Server handelt es sich um das aktuelle Betriebssystem, mit welchem der größte Teil der verkauften Computer ausgerüstet ist. Gegenüber dem bisherigen Betriebssystem wurden die Sicherheitseinstellungen sowie die Möglichkeiten zur Verschlüsselung verbessert. Das Betriebssystem steht in unterschiedlichen Varianten für private und gewerbliche Anwendungen zur Verfügung.

Microsoft Windows Home Server
Der Home Server vereinfacht in erster Linie die Datensicherung und Datenbearbeitung. Zudem ermöglicht er das Zugreifen auf Daten von einem fremden Rechner aus.
Die wichtigste Zielgruppe für diesen Server stellen Nutzer dar, welche zu Hause ein Netzwerk aufgebaut haben und dessen Sicherheit optimieren wollen.

Microsoft Office Share Point Server
Dieser Server erleichtert die gemeinsame Verwendung von Daten auf unterschiedlichen Rechnern.
Für zahlreiche weitere Anwendungen sind Schnittstellen vorhanden.

Microsoft Exchange Server
Der Microsoft Exchange Server wird primär in betrieblichen Netzwerken eingesetzt. Er ermöglicht den Aufbau eines Intranets sowie die gemeinsame Verwaltung von E-Mails und Terminkalendern.

Microsoft SQL Server
Mit dem Microsoft SQL Server stehen dem Benutzer alle Funktionen einer Datenbank zur Verfügung.

Windows Small Business Server 2008
Diese Software ist speziell auf kleinere Unternehmen zugeschnitten und vereinigt neben dem Microsoft Server 2008 den Exchange- und den SQL-Server. Mit dem Kauf dieses grundsätzlich kostenpflichtigen Servers werden jeweils fünf Nutzer-Lizenzen erworben.