Das Smartphone schützen

Der Trend ist eindeutig. Viele Menschen nutzen vermehrt ihr Smartphone, um einfachen Tätigkeiten nachzugehen. Bei der Vielzahl der Anwender ist es auch kein Wunder, dass sich immer mehr Applikationen herausgebildet haben. Jetzt kann man wirklich sagen, dass das Smartphone aus dem Alltag gar nicht mehr wegzudenken ist.

Zur gleichen Zeit haben natürlich auch die vielen Unternehmen zusätzliche Vertriebswege herausgefunden. Die Tatsache, dass der User immer mehr Zeit mit seinem Smartphone verbringt und dieses natürlich nicht nur zum Telefonieren, sondern auch für das Internet nutzt, bringt vielfältige Möglichkeiten.

Ein Unternehmen muss es schaffen den Nutzer dort abzuholen, wo er sich gerade befindet. Und die meiste Zeit schaut der Nutzer auf den Bildschirm seines Smartphones während er Facebook nutzt oder nach Informationen bei Google sucht. Unternehmen, die es schaffen hier gezielt einzugreifen und entsprechende Werbeanzeigen schalten, können auf diese Weise neue Zielgruppen erschließen. Google und Facebook beispielsweise bieten Werbeanzeigen an, die gezielt auf dem Bildschirm eines Smartphones angezeigt werden.

Die Tatsache, dass immer mehr Webaktivitäten nun auch in das Smartphone kommen, zwingt viele Unternehmen ihre Mitarbeiter mobiler zu machen. Ist die Arbeit erledigt und man geht nach Hause, so ist es noch lange nicht vorbei. Heutzutage sind Mitarbeiter jederzeit online und verfügbar. Mit dem Smartphone können beispielsweise E-Mails von der Arbeit jederzeit abgerufen werden. Weiterhin ist es sogar möglich auf dem Smartphone einen VPN-Klienten einzurichten, damit man sich von seinem Smartphone aus in das Firmennetzwerk einklinken kann. Die Möglichkeiten sind heute vielfältig.

Entscheidend ist aber, dass bei der Smartphone-Nutzung durch die Mitarbeiter potentielle Gefahren entstehen. In den meisten Fällen ist das Firmennetzwerk sehr gut geschützt. Anders verhält sich dies aber mit dem Smartphone. Das Smartphone muss gesichert werden. Hacker gibt es leider überall. Diese Gruppe von Menschen lauern auf Sicherheitslücken. Und derzeit sind Smartphones leider noch nicht so ausgereift, dass sie vollständige Sicherheitsmechanismen besitzen, um hochsensible Daten umfassend zu schützen.

Der Anbieter Airlock hat diese Probleme erkannt und maßgeschneiderte Sicherheitslösungen für den Umgang mit Smartphones entwickelt. Mit den Lösungen von Airlock können Mitarbeiter ihr Smartphone soweit schützen, dass es vor möglichen Gefahrenquellen geschützt ist. Für den mobilen Mitarbeiter ist der Schutz für das Smartphone mittlerweile zur Pflicht geworden.