Mehrwert und Konkurrenz

Das Angebot einer Website muss in den Augen der Zielgruppe über einen klaren Nutzen verfügen und sich von der Konkurrenz erkennbar abheben.

Am Anfang jedes Webprojektes steht immer eine Idee, welche nicht selten aus enthusiastischem Eifer schnellstmöglich in Form einer Website realisiert und ins Internet gestellt wird. Leider scheitern viele Projekte schon, bevor sie richtig begonnen haben: sie bringen niemandem einen Nutzen und/oder gehen in der Masse der etablierten Konkurrenz unter.

Soll eine Website für die Zielgruppe attraktiv sein, muss das Angebot in den Augen des Zielpublikums einen eindeutig erkennbaren Nutzen oder Mehrwert erbringen. Das Angebot an Produkten, Dienstleistungen oder anderen Inhaltsformaten sowie dessen 'Vertriebskanal' (also der Webauftritt selbst) müssen sich zudem - um erfolgreich zu sein - von der Konkurrenz klar abheben, resp. unterscheiden. Deshalb ist es von entscheidender Wichtigkeit, sich über den erwarteten Nutzen für die Zielgruppe und die Alleinstellungsmerkmale zur Konkurrenz im Klaren zu sein, bevor ans HTML-Codieren oder ans Grafiken-Zeichnen gedacht wird.

In der Konzeptionsphase einer Website lohnt es sich somit, das Angebot, den Mehrwert und die Unterscheidungsmerkmale schriftlich festzuhalten - es muss gelingen, dies mit zwei oder drei kurzen Sätzen in Form eines 'Steckbriefes' zu erreichen. Wenn nicht, muss sich ein Webmaster ehrlicherweise fragen, wie er denn den Nutzen der Website und die Vorteile gegenüber der Konkurrenz seinen Besuchern rüberbringen will, wenn er es selbst nicht schafft, dies mit wenigen Wörtern knackig und prägnant für sich zu umschreiben.

Da die meisten Webmaster ihre Websites früher oder später in den Suchmaschinen-Resultatseiten (SERP's) wiederfinden möchten, können gleich zwei Fliegen auf einen Schlag 'erledigt' werden. Aus dem Steckbrief sollten sich nämlich die Suchbegriffe/Keywords extrahieren lassen, mit welchen die Website für die Suchmaschinen - und das Zielpublikum! - positioniert werden soll. Anhand der Keywords lässt sich auch eine gute Konkurrenzanalyse anstellen: einfach die Keywords in verschiedene Suchmaschinen eingeben, und die ersten Treffer unter die Lupe nehmen. Man erhält so neben der Beschaffenheit der Konkurrenzangebote auch einen Eindruck davon, wie dicht ein Feld schon von der Konkurrenz besetzt ist.

[©2005 Webgreenhorn.com Website Optimierung]