Besuchertausch

Eine Möglichkeit um Ihre Seiten bekannter zu machen, ist die Benutzung eines Besuchertausch Dienstes.

Eine Möglichkeit, um Ihre Seiten bekannter zu machen, ist die Benutzung eines Besuchertausch Dienstes.

Dazu melden Sie sich bei einem oder mehreren Besuchertausch Diensten an. Bei den meisten bekommt man eine Mail mit einem Aktivierungslink, den man noch anklicken muss und schon kann man seine eigene Seite eintragen. Bei vielen Besuchertausch Diensten ist es auch möglich, mehrere Seiten einzutragen Dies ist für Sie dann interessant, wenn Sie noch auf anderen Web-Seiten mehr Besucher haben möchten.

Ich kenne eigentlich keinen Besuchertausch Dienst, wo es kein Startguthaben gibt. Die Höhe des Startguthabens ist allerdings sehr verschieden und ändert sich häufig, z.B. werden die Startguthaben meistens bei Ref-Rallay's erhöht und danach wieder gesenkt. Doch das Startguthaben sollte kein Grund sein, sich anzumelden, da dies eben nur für den Start gedacht ist und irgendwann auch aufgebraucht ist.

Außer Ihrem Aktivierungslink bekommen Sie noch einen Surflink oder Viewbar-Link mitgeteilt. Sobald Sie diesen Link klicken, öffnet sich ein Browserfenster und Ihnen werden verschiedene Seiten eine bestimmte Zeit lang angezeigt. Sobald Sie eine neue Seite sehen, haben Sie Punkte verdient. Je nach Ratio 0,5 Punkte (Ratio 10:5) bis 1 Punkt (Ratio 1:1) und manchmal auch mehr (z.B. bei HappyHour, Ref-Rally...). Für jeden Punkt auf Ihrem Konto, wird Ihre Webseite den anderen Mitgliedern des Besuchertausches angezeigt und somit bekommen Sie für jeden verdienten Punkt einen Besucher.

Letztendlich bedeutet dies, dass Sie die meisten Punkte bekommen und damit die meisten Besucher für Ihre Seite, wenn Sie aktiv den Besuchertausch Dienst nutzen. Bei den meisten Diensten bekommen Sie auch Punkte für geworbene Refs oder dem Lesen von Mails und Anklicken von Bannern. Dies sollte man als Zubrot nutzen. Am effektivsten ist es aber, zu Surfen und oft sind wirklich interessante Sachen dabei.